De nieuwe schroefcompressorserie CSD van Kaeser met synchrone reluctantiemotor.
Innovatie voor efficiëntie

Onze nieuwe schroefcompressor uit de serie CSD/CSDX met frequentieomvormer presenteert zich nu met een synchrone reluctantiemotor van Siemens voor een nog betere efficiëntie.

Meer over de serie
Synchroon met Siemens
Synchroon met Siemens

Met de synchrone reluctantiemotor van onze samenwerkingspartner Siemens wordt voldaan aan de norm DIN EN 50598 en behalen we een topclassificatie met IES2.

Meer over de serie
Innovatie voor efficiëntie
Innovativer Antrieb – pure Effizienz

Von außen nicht ersichtlich, liegt die Innovation im Inneren des drehzahlgeregelten Schraubenkompressors, genauer gesagt im Antriebssystem. In enger Zusammenarbeit mit Siemens wurde ein brandneuer Synchron-Reluktanzmotor entwickelt und verbaut. Dieser bietet vor allem im Teillastbereich deutliche Wirkungsgradverbesserungen. 

Reluktanzmotor und Frequenzumrichter sind perfekt aufeinander abgestimmt und bilden das effektive Antriebssystem der neuen CSD/CSDX-Generation. Es vereint von Synchron- und Asynchronmotoren nur das Beste: Ideale Regelbarkeit kombiniert mit Robustheit und Servicefreundlichkeit.

Perfekte Einheit

Das Gesamtsystem des frequenzgeregelten Schraubenkompressors punktet mit maximaler Energieeffizienz, geringsten Energiekosten und der bewährten KAESER-Qualität. 

Daher wird die CSD/CSDX mit Synchron-Reluktanzmotor in die Beurteilungsklasse IES2 eingruppiert und gehört somit zur absoluten Spitzenklasse in der Energieeffizienznorm DIN-EN 50598.

Spürbar mehr Leistung

Schroefcompressor CSD/CSDX met nieuwe synchrone reluctantiemotor.

Mit dieser Schraubenkompressor-Serie bieten wir Kunden weltweit den Einstieg in ein Minimum an Energieverbrauch und Betriebskosten – spürbar mehr Performance bei gleicher Baugröße. 

Aufgrund der perfekten Abstimmung von Motor und Frequenzumrichter ergeben sich für Sie folgende Vorteile:


  • Geringere Betriebskosten

  • Top Eingruppierung nach IES2
  • Erhöhte Verfügbarkeit und Lebensdauer
  • Ideale Regelbarkeit kombiniert mit Robustheit